Ambientebeleuchtung von Spots im Hubbett trennen

Die vorhandene Ambientebeleuchtung unter den Hubbettschränken ist nur mit mit den vier Strahlern unter dem Hubbett gemeinsam ein- und ausschaltbar. Damit geht der Sinn einer indirekten Beleuchtung verloren. Ich wollte dass die Ambientebeleuchtung auch einzeln schaltbar ist. Das ganze ist recht simpel zu lösen.

Dazu wird benötigt:
Berker INTEGRO 16 AX 250V Wechselschalter
Berker Integro Flow Rahmen 1-fach
– 2-Adriges Kabel

Zuerst wird im linken Schrank unter dem Hubbett das kleine Brett entfernt. Danach das untere Brett wo die Ambientebeleuchtung und ein Spot integriert sind abschrauben.

Hinter dem kleinen kleinen Brett im Schrank sind zwei Kabel welche von oben kommen. Es muss bei dem Kabel wo 2 Adern vorhanden sind (blau und braun), die braune durchtrennt werden. Das ist das Kabel welches zu den Spots im Hubbett geht. Nun an die beiden Adern je eine Wago-Klemme befestigen und daran ein 2-Adriges Kabel anklemmen welches zu einem Schalter (Berker INTEGRO) geht. Diesen Schalter im Schrank bzw. dem Brett wo der Spot bzw. die Ambientebeleuchtung dran ist einbauen.

Nun kann man entweder die Ambientebeleuchtung einzeln oder zusammen mit den Spots unter dem Hubbett ein- und ausschalten.