USB Steckdosen im Wohnmobil nachrüsten

Da man nie genug USB Steckdosen im Wohnmobil benötigen kann und serienmässig nur zwei Stück verbaut sind, haben wir weitere nachgerüstet. Vor allem am Bett um nachts die Handys zu laden sind diese sehr sinnvoll.

USB Steckdose

Für diese USB Dose habe ich den Strom von der Beleuchtung im Schrank angezapft.

Zusatzsteckdose 12Volt und USB

Den Strom für diese USB Steckdose habe ich vom Licht über dem Hubbett geholt. Hier können wir das Tablet unserer Tochter während der Fahrt anschließen und andere Geräte laden welche währenddessen in dem Fach liegen. Neben dem USB Anschluss befindet sich eine normale 12 Volt KFZ Dose an diesem Panel.

USB Steckdose

Hier eine Steckdose neben dem Bett. ideal um über Nacht das Handy aufzuladen. Der Strom kommt von der Beleuchtung aus der Heckgarage.

USB Steckdose

Die USB Steckdose im Dachhimmel habe ich direkt an der Innenbeleuchtung angeschlossen. So funktioniert Sie wenn die Zündung an ist und geht einige Zeit nach abstellen der Zündung mit aus. An dieser Steckdose haben wir z.B. die Dashcam angeschlossen.