Ihr wollt wissen, ob Eurer Wohnmobil Übergewicht hat? Dann gibt es die Möglichkeit, beim nächsten Bauhof vorbeizufahren und für wenig Geld das Gewicht zu erfahren. Oder Ihr nehmt die Wohnwagen- und Wohnmobilwaage von Reich, die so ziemlich genau das Gewicht ermittelt. Ich habe diese bei Obelink gekauft.

Aber es gibt viele Beiträge im Internet, welche von ungenauen Ergebnissen berichten.

Ganz wichtig: Mit der Waage von Reich kann man das Gewicht des Wohnmobils ermitteln sehr gut! ABER! Damit es aber problemlos klappt, benötigt man eine ebene Oberfläche und am besten eine Auffahrhilfe.

Man darf nicht zu schnell und nicht zu langsam über die Waage fahre. Gleichmäßiges langsam darüberfahren ermittelt das genauste Ergebnis. Damit dies problemlos klappt, habe ich mir mit dem 3-D-Drucker 2 Auffahrrampen gedruckt. Als Material nutze ich aufgrund der Festigkeit ABS.

Unter dem Gewicht des Wohnmobils bewegt sich die Reich-Waage seitlich nach links und rechts. Entsprechend Platz muss man zwischen den Auffahrhilfen lassen.

In naher Zukunft werde ich das Ganze testen und über das Ergebnis hier berichten.